Juni in der Champagne

Gespeichert in: Non classé | 0

Blüte der Rebe

Juni ist der Monat der Blüte.

Fügen, Trimmen und Blühen.
Die Technik von Ausbildung in den Champagner-Weinbergen erfordert es, die Rebzweige mit Hilfe von Eisendrähten, die mit kleinen Haken aneinander gehalten werden, in der Höhe zu halten.

Blüte der Rebe


Bei den Spalierreben „fügt“ der Winzer die Reben zusammen, bindet also die jungen Reben an die Eisendrähte. Um das Wachstum des Rebstocks einzudämmen, der schnell buschig und wuchernd werden kann – was der guten Reifung der Trauben abträglich ist – werden auch die Zweige beschnitten (bzw. gekappt).
In dieser Phase darf man sich nicht überfordern lassen, sonst wird es schnell schwierig in die Weinregale zu kommen und es dauert doppelt so lange. Bis zur Lese sind noch 3 Monate Geduld und Pflege der Reben nötig.

Der Monat Juni ist die Zeit, in der wir unsere Reben gegen die beginnenden Krankheiten wie Mehltau und Oidium schützen müssen. Wir arbeiten mit einem durchdachten und kontrollierten Ansatz. Dieser Ansatz hat es uns ermöglicht, die HVE-Zertifizierung (High Environmental Value) für unseren Weinberg zu erhalten.

Da es scheint, dass „eine Hacke drei Wassergaben wert ist“, bearbeitet der Winzer den Boden weiter.

Wir entfernen einige Unkräuter, um eine Verhärtung des Bodens zu verhindern: Je weicher der Boden, desto mehr Wasser speichert er. Eine gehärtete Erde beschleunigt die Verdunstung von Wasser durch ein Phänomen der Kapillarität und erfordert daher häufigeres Gießen.

Blüte der Rebe

Diese Arbeit ist jetzt hauptsächlich mechanisch, die Geräte wurden perfektioniert, um ziemlich präzise zu sein und Arbeiten zwischen den Füßen zu ermöglichen. Für die jüngsten Reben hingegen, bis zu einem Alter von drei Jahren, Die Winzer belüften das Land weiterhin manuell um sie nicht zu schwächen.

Juni, Monat der Blüte der Rebe. Zu dieser Zeit blüht auch der Weinstock. Die Natur ist wunderschön und der Weinberg heißt viele Besucher willkommen: Insekten, Vögel, Tiere. Es ist eine Zeit, die der Kontemplation förderlich ist, und doch sehr beschäftigt!

Der Juni ist ein milder Monat. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Probieren unsere Cuvée Blanc de Blancs älter als 48 Monate!

Sie interessieren sich für eine Besichtigung des Champagnerkellers? Besuchen Sie unseren Weinkeller in der Nähe der Stadt Troyes. Um mehr zu erfahren und Ihr Zeitfenster zu reservieren, klicken Sie hier. Das ist zum Beispiel eine Gelegenheit, ein langes Wochenende im Mai zu verbringen und zu Besuchen Sie unsere schöne Region.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.