Tag des Pinot Noir

Gespeichert in: Champagner | 0

Pinot Noir-Tag in der Champagne am 18. August 2021

Pinot Noir ergibt einen wunderbaren Wein, es ist aber auch eine schwierige und kapriziöse Rebsorte. Mit seinen satten Farben und komplexen Aromen gilt er weithin als einer der genussvollsten Weine aller Zeiten. Süß und fruchtig, sein samtiger Geschmack passt perfekt zu vielen Gerichten. Der Pinot Noir-Tag am 18. August 2021 ist daher eine Gelegenheit, diese Rebsorte in seiner Region zu feiern.

Geschichte des Pinot Noir

Pinot Noir hat seinen Namen von der Farbe seiner Trauben und ihren tannenzapfenförmigen Trauben, die an den Reben wachsen. Sie bevorzugen kühlere Klimazonen und werden hauptsächlich in der Champagne, im Burgund und im Elsass angebaut, obwohl die Produktion auch im amerikanischen Westen und in Südafrika wichtig ist.

In der Praxis

Der Anbau und die Weinbereitung von Pinot Noir ist keine leichte Aufgabe. Die Schale von Weintrauben ist dünn und bietet möglicherweise nicht den gleichen Schutz wie Trauben mit dickerer Schale. Wir müssen für einen einwandfreien Gesundheitszustand sorgen, damit diese engen Gruppen ihr Potenzial voll entfalten können. Es durchläuft einen rigorosen prophylaktischen Kampf. Wir müssen damit beginnen, die Funktionsweise unserer Böden zu verstehen, um sie besser zu unterstützen (Begründung der Düngung). Die Wahl des Schnittes ist auch wichtig, um die Belastung und die Ausbreitung der Vegetation auf der Ebene der Pflanze zu bestimmen. Entknospungsoperationen mit anschließender sorgfältiger Schulung können eine wesentliche Unterstützung sein. Dann wird das Trimmen und Scheren die Phase unserer wesentlichen kulturellen Praktiken abschließen. Im Laufe des Alterungsprozesses wird die Tortur immer komplizierter und verbindet Willkür und Instabilität. Unser Land, Ton-Kalkstein, verleiht unseren Cuvées Typizität. Es führt zu Weine sowohl reichhaltig als auch komplex.

in Barküste de l'Aube, wir kultivieren diese Rebsorte seit mehreren Generationen und beherrschen unser Terroir gut. Unsere Hänge in Rouvres-les-Vignes profitieren von der vollen Südsonne für eine bessere Reifung der Trauben. Dies ermöglicht es uns, die erzielten Ergebnisse besser zu verstehen und die Ergebnisse zu optimieren.

Mit dieser Erfahrung sind die erzeugten Weine unvergleichlich. Der Pinot Noir Day feiert die ganze Arbeit, die nötig ist, um diesen Wein herzustellen, und die köstliche Großzügigkeit, die sich daraus ergibt. Ob im Verschnitt mit anderen Rebsorten oder als einzelne Rebsorte, es hinterlässt einen unauslöschlichen Eindruck auf unseren Flöten.

Unser Champagner Claude PERRARD Brut Blanc de Noirs ist heute die Frucht der Erfahrung eines Jahrhunderts der Arbeit und des Hinterfragens. Für optimale Ergebnisse ist es notwendig, Leidenschaft und Geduld zu vereinen. Ich lade Sie ein, uns zu entdecken. In unseren Champagnern werden Sie einen Teil unserer Persönlichkeit entdecken. Die Verkostung ermöglicht einen interessanten Austausch zwischen Überzeugten und Entdeckerlustigen.

Ich freue mich darauf, diese Momente mit Ihnen zu teilen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.